Getränkekarten für Gastronomie und Hotellerie

UHL-Menus ist Hersteller hochwertiger Getränkekarten für die Gastronomie und Hotellerie. Stöbern Sie durch unsere große Auswahl an Materialien, Farben, Formaten und Systemen für Ihre individuellen Getränkekarten.
 

Qualitätsvolle Getränkekarten für die Gastronomie

 
Jetzt Muster-Getränkekarten bestellen
Überzeugen Sie sich von unserer Qualität und bestellen Sie ein unverbindliches Muster Ihrer gewünschten Getränkekarten.
 

Getränkekarten für die Gastronomie bestellen

Sie sind auf der Suche nach der idealen Getränkekarte? Durch langjährige Erfahrung wissen wir über die Ansprüche im Gastrobereich Bescheid. Wir beraten Sie sehr gerne und schicken Ihnen auf Wunsch ein Muster Ihrer gewünschten Getränkekarte.

Hochwertige Getränkekarten kaufen und Besucher überzeugen

Wenn der Gast das Lokal betritt, sieht er sich erstmal um und tritt mit dem Personal in Kontakt. Diese Aspekte, Ambiente und Personal, spielen eine wichtige Rolle für den ersten Eindruck. Doch gleich danach nimmt er die Getränkekarte in die Hand. Der Eindruck, den er davon erhält, ist ebenso entscheidend.

Hochwertige, gepflegte und stimmige Getränkekarten sagen viel über die Qualität eines Restaurants, eines Cafés oder einer Bar aus. Und genau deshalb ist der Kauf qualitätsvoller Getränkekarten ein langfristiger Gewinnbringer. Langfristig auch deshalb, weil UHL-Getränkekarten sehr langlebig sind. Sie sind wasserabweisend, fettabweisend und abwischbar und dadurch ein Garant für langwährende Freude an schönen Karten.

Ob Sie Getränke gemeinsam mit eventuell gebotenen Speisen in einer Karte präsentieren oder sich für eine gesonderte Getränkekarte entscheiden, obliegt ganz Ihnen. Selbstverständlich ist es auch möglich, verschiedene Getränkekarten anzubieten. Dies ist vor allem dann eine gute Option, wenn das Angebot je nach Tageszeit variiert. Darüber hinaus könnten Sie beispielsweise auch zwischen Getränkekarten für Heißgetränke, Hochprozentiges und Aperitifs unterschieden.

Pärchen bei einem Glas Wein

Individuelle Getränkekarten für Restaurants, Cafés und mehr

Bei UHL-Menus haben Sie die Möglichkeit, zwischen vielfältigen Materialien, Formaten, Farben und Systemen zu wählen. So können Sie die Optik und Funktionalität der Getränkekarten ideal an Ihre Bedürfnisse anpassen. Selbstverständlich sind auch individuelle Prägungen möglich, um Ihre Getränkekarten mit dem Logo oder einem passenden Schriftzug zu zieren. Wechselt Ihr Angebot an Getränken häufig, bietet es sich an, eine flexible Getränkekarte mit variablem Umfang zu wählen. Damit können Sie Einlageblätter einfach und schnell austauschen.

Eigenes Design Gestalten

Sie möchten eine ganz individuelle Karte gestalten, mit eigenem Design und diese zum Beispiel für Ihre Tischsets drucken lassen? Kein Problem, wir unterstützen Sie gerne beim Design, bei der Wahl der verschiedenen Oberflächen bis hin zur passenden Druckerei. Beginnen wir heute mit der Personalisierung Ihrer Speisekarte und verleihen wir Ihrem Restaurant eine ganz spezielle Prägung. Des Weiteren finden Sie auch das passende Zubehör für Ihre Karte.

Jetzt beraten lassen und Muster-Getränkekarte online bestellen

Stöbern Sie durch unser großes Angebot an Karten! Haben Sie eine passende Getränkekarte gefunden, können Sie davon ganz einfach und unverbindlich ein Muster online bestellen. Selbstverständlich beraten wir Sie auch sehr gerne. Dafür können Sie uns entweder direkt anrufen oder unser Kontaktformular ausfüllen.

Auf unserer Website finden Sie auch alle Informationen zu Versand, Service und Lieferung. Melden Sie sich auch für unseren Newsletter an!


Jetzt beraten lassen

Wie ist eine Getränkekarte aufgebaut?

Der grundsätzliche Aufbau orientiert sich am Typ des Lokals und welche Produkte Sie genau anbieten. Legen Sie zuerst die Kategorien der Getränke fest. Dies sind in der Regel alkoholfreie, alkoholhaltige und heiße Getränke. Bieten Sie Aperitifs an, stehen diese immer an erster Stelle. Alternativ platzieren Sie die Aperitifs auf der Speisekarte vor den Vorspeisen oder dem Menü. Dann folgen die alkoholfreien Getränke wie Mineralwasser und Limonaden und anschließend alkoholische einschließlich alkoholfreien Biers.

Achten Sie auf eine übersichtliche Gliederung der einzelnen Unterkategorien. So listen Sie beispielsweise zuerst alle Biere nach Sorten auf. Den Abschluss bilden die alkoholfreien Biersorten. Die angebotenen Weine präsentieren Sie ebenfalls in mehreren Unterkategorien wie Weißwein, Rotwein und Roséwein. Unterscheiden Sie dabei unbedingt zwischen offenen und Flaschenweinen. Den Abschluss bilden Spirituosen.

Die detaillierte Reihenfolge hängt von der Gastronomie-Sparte ab. So stehen auf der Getränkekarte einer Cocktailbar die verschiedenen Cocktails an erster Stelle. In einem Heurigenlokal erhalten die offenen Weine, gefolgt von Flaschenweinen, die oberste Position.

Denken Sie auch daran, Informationen zum Kontakt anzugeben gut sichtbar anzugeben.

Wie soll eine Getränkekarte aussehen?

Entscheiden Sie sich für eine separate Ausgabe, achten Sie auf die optische Gestaltung. Arbeiten Sie mit professionellen Fotos, um bestimmte Getränkekategorien hervorzuheben. Verzichten Sie jedoch auf zu bunte Bilder. Diese lenken ab. Denken Sie jedoch vor allem bei Weinen, Spezialbieren oder Cocktails auf eine kurze und aussagefähige Beschreibung.

Wichtig sind eine gut leserliche Schrift und eine übersichtliche Gestaltung des Angebotes. Handschriftliche Korrekturen sind absolut unpassend. Besser ist es, Sie wählen die Gestaltung so, dass Sie einzelne Blätter problemlos tauschen können, um Preise oder das Getränkeangebot zu aktualisieren. Alternativ arbeiten Sie für Spezialangebote mit attraktiv gestalteten Einlegeblättern.

Die Gestaltung passt sich durch Logo und Schriftzug sowie der Auswahl der Farben Ihrem Lokal an. Legen Sie dabei besonders großen Wert auf das allgemeine Design und verzichten Sie auf aufdringliche Farben und billig wirkende Plastikmappen. Wesentlich besser ist es, kreativ zu werden und ein zum Stil des Lokals passendes, hochwertiged Produkt zu entwickeln.

Denn bei Getränkekarten sind die Kosten pro Stück nur selten relevant. Diesbezüglich bieten die Hersteller eine große Auswahl attraktiver Möglichkeiten an. Lesen Sie dazu auch unseren Leitfaden zum Thema Speisekarten mit eigenem Logo.

Rogner Blumau Speisekarte

Eine Karte mit eigenem Logo verleiht Individualität

Besonders wichtig: Die Getränkekarte ist immer sauber, vermittelt einen gepflegten Eindruck und ist für Gast und Service gut händelbar!

Wie erstelle ich eine Getränkekarte?

Die Getränkekarte wirbt für Ihr Lokal, Ihre Küche und ist somit ein wichtiges Marketinginstrument. Daher ist es sinnvoll, die Karte so wertig wie möglich zu gestalten. Dies beginnt bereits beim Design. Hier ist es hilfreich, eine Agentur zu beauftragen. Sie entwickelt zumindest das grundsätzliche Layout als Vorlagenmaster, den Sie zu einem späteren Zeitpunkt zu jeder Zeit mit den Informationen zu den Getränken ergänzen.

Entscheiden Sie sich für eine hochwertige Mappe aus edlem Kunstleder mit Einlegeblättern, können die einzelnen Seiten mit einem leistungsfähigen Drucker auf schönem Papier selbst drucken. Alternativ überlassen Sie den Druck den Profis einer Druckerei und deren Vorteile.

Dies gilt besonders für den Druck von gefalzten Karten ohne Mappe. Hier sollten Sie keinesfalls Selbstversuche durchführen, sondern die Hilfe einer Agentur in Anspruch nehmen, die Ihre Karten entwirft und an die Druckerei weiterleitet. Dies empfehlen wir auch unseren Kunden.

Welche Zusatzstoffe müssen auf Getränkekarte angegeben werden?

In Deutschland und Österreich sind alle Zusatzstoffe anzugeben, die in Getränken enthalten sind.

  • - E 100 - E 180 - "mit Farbstoff"
  • - E 950 - E 952, E 954 und weitere - "mit Süßungsmittel"
  • - E 951 und E 962- "mit Süßungsmittel" und zusätzlich "enthält eine Phenylalaninquelle"
  • - E 420, E 421, E 953, E 965-E967 - "kann bei übermäßigem Verzehr abführend werden"

Wird E 420 nicht als Süßungsmittel, sondern als Stabilisator eingesetzt, entfällt die Kenntlichmachung.

Informieren Sie sich unbedingt detailliert über die enthaltenen Zusatzstoffe. Diese finden Sie auf den Etiketten der Umverpackung.

Welche Inhaltsstoffe müssen auf der Getränkekarte angegeben werden?

Alkoholfreie koffeinhaltige Getränke wie Kaffee oder Limonaden erfordern den Hinweis "coffeinhaltig". Getränke wie Bitter Lemon den Hinweis "chininhaltig" und das in Red Bull enthaltene Taurin muss als "taurinhaltig" deutlich erkenntlich gemacht werden.

Der Hinweis auf Schwefeldioxid oder Sulfite im Wein ist nur für Flaschenweine, die in Originalflaschen ausgegeben werden, erforderlich. Bei Obst- und Beerenweinen ist der Hinweis "geschwefelt" erforderlich, sofern der Gehalt 10 mg pro Kilogramm übersteigt.

Beachten Sie unbedingt die auf den Umverpackungen angegebenen Informationen zu den Inhaltsstoffen und geben Sie an.

Welche Angaben müssen bei Spirituosen auf der Getränkekarte aufgeführt sein?

Bei Mixgetränken mit Spirituosen und Limonaden wie Gin Tonic oder Whisky-Cola müssen die Inhaltsstoffe der Limonade angegeben werden. Dies gilt auch für Liköre wie beispielsweise Sahnelikör, der bestimmte Zusatzstoffe enthält. Enthalten Spirituosen selbst deklarationspflichtige Zusatz- und Inhaltsstoffe, sind diese ebenfalls anzugeben. Als Beispiel dient Campari, wenn dieses Produkt Farbstoffe enthält.

Ferner ist unbedingt auf die korrekte Bezeichnung zu achten. So darf nur dann die Bezeichnung Cognac in der Getränkekarte stehen, wenn es sich tatsächlich um eine Spirituose der geschützten Herkunftsmarke "Cognac" handelt. Ist dies nicht der Fall, wird Weinbrand angegeben. Dies gilt ebenfalls für die griechische Spezialität Metaxa, bei der es sich weder um einen Weinbrand, einen Brandy oder Cognac handelt.

Was heißt Getränkekarte auf Englisch...?

Die englische Bezeichnung für Getränkekarten lautet List of Beverages. Alternativ können Sie drinks menu nutzen, wobei die Bezeichnung Menü etwas plumper wirkt.

...und auf Italienisch?

Für Ihre italienischen Gäste nutzen Sie die Aufschrift lista delle bevande.

Die teuerste Getränkekarte der Welt

Es kommt darauf an, wie Sie die dies definieren. Orientieren Sie sich am wertvollen Angebot oder an der Gestaltung. Bei beiden sind die Grenzen nach oben hin offen. Wobei die teuerste Version nicht unbedingt die schönste und wirkungsvollste Karte sein muss.

Dies gilt ebenfalls für die angebotenen Getränke. Trotzdem eine kleine Auswahl. Laut falstaff ist der Bombay Sapphire Revelation mit 181.500 Euro der teuerste Gin, während im russischen Rekaclub zur Eröffnung der teuerste Cocktail zum Preis von 37.000 Euro in Gläsern mit 1,5 Karat Diamanten serviert wurde.

Als abschließendes Beispiel dient noch das teuerste Bier der Welt. Es handelt sich um das Löwenbräu Lager aus dem Jahr 1937. Es ist heute 11.000 Euro wert und wird wohl kaum in einem Bierlokal zu finden sein. Denn angeblich gibt es davon nur mehr eine einzige Flasche.

Sprüche für eine Getränkekarte

Platzieren Sie Sprüche in Getränkekarten immer mit größter Vorsicht und passen Sie diese unbedingt an die individuelle Situation an. Dies gilt vor allem für humorvoll gedachte Aussagen. Nachfolgend einige Beispiele.

Wahrheit steckt in dir, o Wein! / Wie will der denn scheltbar sein, / der, die Wahrheit zu ergründen, / sich beim Bacchus viel läßt finden?

Beim Weißwein denkt man an Dummheiten. Beim Rotwein spricht man Dummheiten. Beim Sekt macht man Dummheiten

Der Wein ist unter den Getränken das nützlichste, unter den Arzneien das schmackhafteste, unter den Nahrungsmitteln das angenehmste.

Sie haben noch Fragen oder planen eine Bestellung oder Gestaltung, dann kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gerne.

Uhl Firmenzentrale

Exklusive Menükarten seit über 35 Jahren

Schon seit 1982 sind wir einer der führenden Produzenten von hochwertigen Speisekarten für den Gastronomie- und Hotelbedarf. Schon seit Anbeginn stehen wir im regen Austausch mit verantwortlichem Personal, weshalb wir über Anforderungen genau Bescheid wissen. Diese Erfahrung und dieses Expertenwissen ermöglichen es uns, Sie umfassend zu beraten.

Jetzt beraten lassen
Frau erhält Getränkekarte

Unser karten Sortiment für Hotel-Restaurants

Stöbern Sie durch unser Sortiment und lassen Sie sich vom Angebot inspirieren. Entdecken Sie die zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten!

Sortiment ansehen